lesenswert!

Jonas Lüscher: „Kraft“

Richard Kraft, Rhetorikprofessor in Tübingen, unglücklich verheiratet und finanziell gebeutelt, hat womöglich einen Ausweg aus seiner Misere gefunden. Sein alter Weggefährte István, Professor an der Stanford University, lädt ihn zur Teilnahme an einer wissenschaftlichen Preisfrage ins Silicon Valley ein. In Anlehnung an Leibniz’ Antwort auf die Theodizeefrage soll Kraft in einem 18-minütigen Vortrag begründen, weshalb alles, was ist, gut ist und wir es dennoch verbessern können. Für die beste Antwort ist eine Million Dollar ausgelobt.

Datum: 
Dienstag, 2. Mai 2017 - 20:00

Stephan Lohse: „Ein fauler Gott“

Sommer 1972. Benjamin ist vor einigen Wochen elf geworden. Im nächsten Schuljahr wird er ein Herrenrad bekommen, eine Freundin und vielleicht eine tiefe Stimme. Doch dann stirbt sein kleiner Bruder Jonas. Nachts sitzt Bens Mutter auf einer Heizdecke und weint. Ben kommt nun extra pünktlich nach Hause, er spielt ihr auf der C-Flöte vor und unterhält sich mit ihr über den Archäopteryx. An Jonas denkt er immer seltener. Ben hat mit dem Leben zu tun, er muss für das Fußballtor wachsen, sein bester Freund erklärt ihm die Eierstöcke, und sein erster Kuss schmeckt nach Regenwurm.

Datum: 
Montag, 3. April 2017 - 20:00

Doris Knecht: „Alles über Beziehungen“

Viktor ist ein Mann mit durchschnittlichen Problemen: Er wird demnächst fünfzig, er hat hohen Blutdruck, fünf Kinder, zwei Exfrauen und eine Lebensgefährtin, die nicht immer so glücklich wie er selbst damit ist, dass er gerade Festival-Intendant wurde. Und er hat eine heimliche Leidenschaft: noch mehr Frauen. Viktor fühlt sich interessant und wie scharf gestellt durch die Frauen, mit denen er Sex hat: Josi und Helen, Anja, Camille, Lisbeth und noch ein paar andere.

Datum: 
Dienstag, 14. März 2017 - 20:00

Ada Dorian: „Betrunkene Bäume“

„Ein wunderschöner, ein perfekter Text.“ meinte Klaus Kastberger, Jurymitglied des Bachmann-Preises im Juni 2016, nachdem die Osnabrückerin Ada Dorian einen Auszug aus ihrem bis dahin unveröffentlichten Manuskript bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt vorgestellt hatte. Jetzt freuen wir uns, in der deutschen Premierenveranstaltung das fertige Buch vorstellen zu können.

Datum: 
Montag, 6. März 2017 - 20:00

„Lass Dich überraschen... Dit is wat we delen“

Der kurzweilige Nachmittag rund um Flandern und die Niederlande am Adolf-Reichwein-Platz, organisiert von den Anrainern des heimlichen Lieblingsplatzes der Osnabrücker – mit Literatur, Musik, Käse- und Fischspezialitäten, Gebäck, Getränken, Unterhaltung aller Art, Kinderattraktionen und auswärtigen Gästen. Der Eintritt ist frei!

Datum: 
Samstag, 22. Oktober 2016 - 14:00 bis 18:00

Höptbönnöff

Wer kennt sie nicht, James Krüss' Henriette Bimmelbahn oder den Zauberer Korinthe. Aber das etwas eigenwillige Gedicht über die Küchenschaben kennt fast keiner. Zu James Krüss' 90.

Dank an Karin Schulhof

karin1_bykathrin.jpgAm 31. Juli 2015 war der letzte Arbeitstag von Karin Schulhof in der Buchhandlung zur Heide. Über insgesamt fast 40 Jahre war sie Mitarbeiterin des Geschäftes und hat es auf ihre Weise mitgeprägt.

Das doppelte „G“ ist verstummt

Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass ist im Alter von 87 Jahren am 13.4.2015 in Lübeck gestorben. Die Buchhandlung zur Heide trauert um diesen mutigen und nimmermüden Autoren, dem sie sich eng verbunden fühlt. Über Jahrzehnte hat der gebürtige Danziger immer wieder großartige Romane und einfühlsame Gedichte vorgelegt. Auch als Bildhauer, Maler und Grafiker trat Grass hervor - oftmals schuf er kongeniale bildnerische Ergänzungen zu seinen literarischen Werken.

Am 21. März 2015 war der diesjährige INDIEBOOKDAY

Der „Indiebookday“ ist ein Tag, an dem gemeinsam über das Netz aufgerufen wird, sich in einer Buchhandlung ein Buch aus einem unabhängigen Verlag zu kaufen und etwas darüber im Netz unter dem Stichwort „Indiebookday“ zu posten. Vorbild ist der „Record Store Day“, der sich seit einigen Jahren zu einem großen internationalen Event in Plattenläden entwickelt hat. Dieses Jahr fand die Aktion das dritte Mal in den deutschsprachigen Ländern statt.

Seiten

Buchhandlung zur Heide e.K. RSS abonnieren