Ausbildung

Die Ausbildung von neuen Sortimentsbuchhändler/innen liegt uns sehr am Herzen. Sie dauert in der Regel drei Jahre. Im System der Dualen Berufsausbildung in Deutschland findet die Ausbildung an zwei Lernorten statt:

 - im Betrieb, wo die/der Auszubildende die praktischen Fähigkeiten erlernt und
 - in der Berufsschule, wo die theoretischen Aspekte bearbeitet werden.

Die Inhalte der betrieblichen Ausbildung legt der Ausbildungsrahmenplan fest, der den individuellen betrieblichen Gegebenheiten durch den betrieblichen Ausbildungsplan angepasst wird. Der Ausbildungsplan wird zu Beginn der Tätigkeit dem Ausbildungsvertrag beigefügt.

Die Schule richtet den Unterricht nach einem Rahmenlehrplan, gültig für das Land Niedersachsen, aus. Die Inhalte werden heute nicht mehr in Fächern, sondern in Lernfeldern vermittelt.

Die Ausbildung endet mit einer Prüfung, bestehend aus einem schriftlichen Teil (Wirtschaft und Soziales, Rechnungswesen und EDV und der Speziellen Betriebslehre sowie einer Schwerpunktaufgabe mit betriebswirtschaftlichem und literarischem Teil) und einer mündlichen Prüfung (40 Minuten).

Der Berufsschulunterricht in Osnabrück findet an den Berufsbildenden Schulen am Pottgraben statt. Die Homepage der Schule informiert ausführlich über den Ausbildungsgang. Sie finden die Buchhändler dort unter "Berufsfeld Wirtschaft".

Neugierig geworden? Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schreiben Sie uns ein E-Mail oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Der nächste Ausbildungsplatz wird zum August 2018 vergeben.