Die Buchspringer

Mir hat dieses Buch echt ziemlich vom Hocker gerissen. Ich habe ein ganz normales Fantasyabenteuer erwartet und ein fesselndes Buch bekommen, das mich nicht mehr los lassen wollte. In „Die Buchspringer“ geht es um Amy, die mit ihrer Mutter auf eine Insel fährt, auf der ihre Vorfahren lebten und leben. Dort erfährt, dass sie eine besondere Fähigkeit hat: Sie kann in Bücher springen!
Allerdings bleibt das Buch nicht einfach nur gut, weil merkwürdige oder außergewöhnliche Sachen in der Buchwelt und in der realen der Romanhandlung passieren, wie z.B. der Tod von Sherlock Holmes. Es ist auf jeden Fall ein Einsteigerbuch, in dem man sich keine Sorgen machen muss, es eventuell nicht zu verstehen. Selbst wenn man, wie auch ich, viele der erwähnten Bücher nicht kennt: Es wird immer alles super erklärt. Ein bisschen gestört hat mich, dass die Idee Ähnlichkeit mit der von Cornelia Funke aufweist in „Tintenherz“.

4,5 Sterne

Autor:
Titel: Die Buchspringer
Verlag: Loewe Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783785574973
Preis: 17,95
Weitere Details
Kategorie: