Günter Grass: „Hundejahre“

Überraschungsbesuch in Osnabrück: Kurzfristig hat sich Literaturnobelpreisträger Günter Grass bereit erklärt, zur Abrundung der laufenden Ausstellung seiner Grafiken in die Hasestadt zu kommen, um aus seinem vor 50 Jahren erscheinenen Roman „Hundejahre“ zu lesen. Anschließend wird er ein Werkstattgespräch mit seinem Biografen Prof. Dr. Volker Neuhaus führen.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 23. Januar 2014, um 19 Uhr im Rathaussitzungssaal, danach steht Interessierten die Tür zu einem umgehenden Besuch der Ausstellung im „Kunst-Quartier“ in der Bierstr. 33 offen. Vorgemerkte Karten sind ab sofort in der Buchhandlung zur Heide abzuholen, die den Abend in gemeinsamer Kooperation mit dem Literaturbüro Westniedersachsen, dem BBK Osnabrück und der Römhild & Neuhaus GbR organisiert.

Zusatzinformationen: 
Die Veranstaltung ist ausverkauft. Wir bitten alle Vormerker DRINGEND, ihre reservierten Eintrittskarten in den nächsten Tagen abzuholen oder ihre Reservierung zu stornieren, um den vielen Nachrückinteressierten eine Chance zu geben!
 
Foto: Marlene Neuffer

 

Datum: 
Donnerstag, 23. Januar 2014 - 19:00