Jubiläum von „Ich schenk dir eine Geschichte“ - eine Nachlese 2016

Viele Buchhandlungen, die Stiftung Lesen, der Börsenverein des deutschen Buchhandels, die Verlagsgruppe Random House und weitere Partner feiern in diesem Jahr ein Jubiläum: Zum 20. Mal bieten bieten sie Viert- und Fünftklässlern in Deutschland die Möglichkeit, zum jährlichen „Welttag des Buches“ (immer am 23. April) ein Exemplar von „Ich schenk dir eine Geschichte“ erhalten zu können - ein Buch, das speziell zu diesem Anlass geschrieben wurde. Die Lehrkräfte können für dieses Buch Gutscheine bestellen und dann mit ihren Klassen die Gutscheine in Buchhandlungen gegen diese Bücher eintauschen.

Auch die Buchhandlung zur Heide wurde dieses Jahr wieder von vielen Schülerinnen und Schülern besucht, die neugierig auf eine Buchhandlungsvorstellung waren und ein Exemplar des Welttagsbuches abholten.

wdb2016.jpgDer Geräuschepegel in der Buchhandlung schwoll zuweilen deutlich an, als bis zu 31 Kinder gleichzeitig den Laden betraten und viele Fragen zum Beruf Buchhändler, der Entstehung von Büchern und dem Alltag einer Buchhandlung stellten. „Wieviele Neuerscheinungen gibt es jedes Jahr?“ „Wie lange dauert es, bis ein Buch fertig geschrieben ist?“ Nicht nur diese, sondern auch noch viele Fragen mehr wurden gestellt und beantwortet.
Danach wurden fleißig beim Illustratoren-Memory Gemeinsamkeiten bei Buchillustrationen gesucht und gefunden. Hätten Sie gewusst, welche Bücher von welchen Illustratoren geschaffen wurden?