Garry Disher: „Bitter Wash Road“

Schon zweimal hat Garry Disher den Deutschen Krimipreis International erhalten, jetzt ergibt sich die einmalige Möglichkeit, den australischen Autor in Osnabrück bei einer Lesung und einem Gespräch zu erleben, in dem er sein neues tiefgründiges und spannendes Buch vorstellen wird! Die Moderation hat Prof. Dr. Peter Schneck, Universität Osnabrück, die deutschen Textpassagen liest Thomas Kienast vom Theater Osnabrück.

In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Straßenrand gefunden. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, übernimmt den Fall. Er glaubt nicht an einen Unfall mit Fahrerflucht. Einsam und isoliert durchquert der Constable die unwirtliche Landschaft, vorbei an mageren Schafen, schäbigen Höfen, stellt unbeirrt seine Fragen und lernt eine Kleinstadt kennen, unter deren Oberfläche Enttäuschung und Wut, Rassismus und Sexismus brodeln. Hirsch rüttelt an der trügerischen Stille und wirbelt nicht nur den Staub der ausgedörrten Straßen auf.

Garry Disher wurde 1949 im Süden Australiens geboren und wuchs auf einer Farm auf. 1978 erhielt er ein Stipendium für „Creative Writing“ an der kalifornischen Stanford University. Nach weiteren Stationen in England, Italien und Afrika widmete er sich mehr und mehr dem Schreiben, neben Prosa- und Kriminalromanen verfasst er auch Kinder-, Jugend- und Sachbücher, etwa über australische Geschichte. Er lebt mit seiner Familie auf der Mornington-Halbinsel im Süden Australiens.

Foto: Unionsverlag Zürich
 

 

Datum: 
Montag, 7. November 2016 - 20:00
Adresse: 
BlueNote im Cinema-Arthouse, Osnabrück
Preis: 
Eintritt VVK € 8,--/AK € 10,--
Autor:
Titel: Bitter Wash Road
Kriminalroman
Verlag: Unionsverlag
ISBN/EAN: 9783293005006
Preis: 21,95
Weitere Details
Autor:
Titel: Bitter Wash Road
A Novel, Soho Crime
Verlag: Random House US
ISBN/EAN: 9781616955397
Preis: 13,99
Weitere Details
Zusatzinformationen: 
in Kooperation mit dem Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Osnabrück