Ulrike Kroneck: „Selbstgerecht“

Wir freuen uns auf die Buchpremiere eines neuen Kriminalromans aus unserer Region in Osnabrück! Beim Liebesspiel mit seiner jungen Freundin Julia bricht der Unternehmer Rischmöller tot zusammen. Diese nutzt die Gelegenheit und entfernt sich mit fast einer halben Million Schwarzgeld – und gerät in Lebensgefahr. Ist sie schuld am Tod ihres verheirateten Geliebten?
Ein neuer Fall also für die Osnabrücker Kommissare Johanna Kluge und Jakob Besser: Die beiden stoßen bei ihren Recherchen auf eine Spur von Gewalt und Unrecht, die schon vor Jahren begonnen hat – und auf zu viele Verdächtige, nicht nur den Teilhaber des Verstorbenen. Ins Zentrum des Falls gerät jedoch immer mehr der Justitiar der Facility-GmbH, der durch eine persönliche Obsession in die Geschichte verwickelt ist. Und irgendwie scheinen alle Beteiligten zu glauben, selbst für Gerechtigkeit sorgen zu müssen..

Ulrike Kroneck lebt und arbeitet in Melle-Buer bei Osnabrück. Lange Zeit war sie Programmleiterin eines Verlages. Neben ihrer Tätigkeit als freie Lektorin und Autorin führt sie seit mehreren Jahren  Schreibwerkstätten zum autobiografischen und kreativen Schreiben durch. Zuletzt erschien ihr Roman Grundlos (2013).

Foto: Anja Sünderhuse

Datum: 
Montag, 2. März 2015 - 20:00
Adresse: 
BlueNote im Cinema-Arthouse, Osnabrück
Preis: 
Eintritt VVK € 7,--/Ak € 9,--
Autor:
Titel: Selbstgerecht
Kriminalroman, Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag: Gmeiner-Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783839216750
Preis: 11,99
Weitere Details